Kampagne



Die Großeltern, insbesondere die Großmütter, sind im Süden Afrikas das wichtigste Glied für den Zusammenhalt von Familie und Gesellschaft: HIV/AIDS oder armutsbedingte Landflucht haben die eigenen Kinder als produktive Generation wegbrechen lassen und die Notlage der übrigen Familienmitglieder verschärft. So hat nahezu die Hälfte der 12 Millionen Aids-Waisen bei ihren Omas ein zweites Zuhause gefunden. Andere Alte versorgen alleinstehende oder bettlägerige Gleichaltrige, kümmern sich um die Erziehung und Ausbildung orientierungsloser Jugendlicher, verteilen Kondome oder hören einfach nur zu. Wir zeigen Solidarität mit diesen tapferen Frauen und Männern und unterstützen sie in ihrem harten Alltag! Durch verschiedenste Aktionen sammeln wir Gelder, die den alten Menschen als Mini-Rente ausgezahlt werden, veranstalten Workshops, machen Aufklärungskampagnen, unterstützen bei Krankheit und geben Raum für Austausch und Zusammenkommen.

Helfen auch Sie, denn: Jede Oma zählt! Und jeder Opa natürlich auch ...
  Galerie